Die ev. Sankt-Georg-Kirche

Das Schmuckstück der erstmals 1234 urkundlich erwähnten Fachwerkstadt Mengering-hausen ist ohne Frage die St.Georg-Kirche. Eine schon damals bestehende erste Kirche wird bei einem Stadtbrand 1347 völlig zerstört. Nachdem 1393 der markante Turm errichtet wird (Knick und Drehung des Turmhelms), folgt bis 1423 der Neubau der Kirche.

1529 wird die Reformation in Mengeringhausen eingeführt. In deren Folge kommt es zum Ausbau der Kirche: 1552 Errichtung des Chorraums und Ausmalung durch den Maler Friedrich Thorwart.

1598 wird eine Renaissance-Kanzel aus Külter Sandstein gefertigt, die (in dieser Zuspitzung vermutlich einzigartig) Martin Luther als einen der Höhepunkte der christlichen Heilsgeschichte präsentiert. 1680 wird der heutige Barock-Altar errichtet. Die Orgel stammt aus dem Jahre 1843 und wurde vom Korbacher Orgelbauer Jacob Vogt erbaut.

Turm, Orgel und das gesamte Kirchengebäude wurde mitsamt seiner vorreformatorischen Kunstwerke (Kruzifix 1450, Wandtabernakel 1350) in den Jahren 1993-2004 grundlegend saniert.

 

Offene Kirche

Nach Gottesdienst und Kindergottesdienst halten wir unsere Kirche sonntags bis 18.00 Uhr offen. Wir arbeiten daran, auch an den anderen Tagen eine Öffnung der Kirche für Sie zu ermöglichen.  Bis dahin empfehlen wir bei Besuchswunsch eine kurze telefonische Absprache mit dem Pfarramt.


Kirchenführer

Viele Informationen zur Geschichte und zu den Kunstwerken unserer Kirche enthält der Kirchenführer, den unser Kirchenältester Herr Dr. Klaus von der Emde (+) und seine Frau Dr. Sigrid von der Emde im Jahre 2011 veröffentlichten.

Nebenstehend bieten wir Ihnen eine einfache pdf-Version des Kirchenführers zum Download an.

Wenn Sie gerne ein gedrucktes Exemplar erhalten möchten, schreiben Sie uns über das Kontaktformular an: für je 3,50 € je Exemplar zzgl. Versand schicken wir Ihnen die gewünschte Anzahl zu!

 

Untenstehend finden Sie zudem eine kleine Auswahl von Bildern unserer Kirche.

 

Download
Download Kirchenführer
Kirchenführer klein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.7 MB


Kleine Bildergalerie