Die Altkleidersammlung 2019 ist nun abgeschlossen. Sie haben wieder reichlich gespendet! Dafür im Namen der von-Bodelschwinghschen-Anstalten herzlichen Dank!

 

Und eine Bitte:

Nun keine weiteren Altkleider mehr am Nicolaihaus abzustellen. Leider haben wir keine Lagermöglichkeiten. Sollten Sie nicht bis zum nächsten Herbst Ihre Altkleider aufheben können, nutzen Sie die Sammelmöglichkeiten im öffentlichen Bereich: etwa an der Ecke Berliner Straße / Landstraße oder an vielen anderen Orten.

Jährliche Altkleider-Sammlung

Doppelt Gutes tun durch "Ausmisten" des Kleiderschrankes:

 

Im Laufe des Jahres (und der Jahre) sammelt sich doch vieles an, was eigentlich gar nicht mehr gebraucht wird. Das gilt für das Leben im Allgemeinen - und für den Kleiderschrank ganz besonders.

 

Darum bieten wir jährlich im Herbst eine Kleidersammlung zugunsten der v. Bodelschwinghschen Stiftung in Bethel an. Die Stiftung nutzt den Erlös der Sammlung für Ihre diakonische Arbeit an, mit und für Menschen, die an Beeinträchtigungen leiden. 

Um sicherzustellen,  dass mit den Altkleidern fair und verantwortungsvoll umgegangen wird, ist die Stiftung Mitglied im Dachverband "Fairwertung e.V.".

Informationen zur Sammlung und zu den Erlösen finden Sie auf der Homepage der Stiftung: https://www.brockensammlung-bethel.de/kleiderspenden/

 

In diesem Jahr können Sie die Altkleider vom 14.-18. Oktober im Nicolaihaus abgeben (wenn verschlossen, einfach vor die Tür stellen und wir räumen die Beutel baldmöglichst ein).

Dabei ist gut erhaltene, tragbare Kleidung wichtig!

 

Bitte keine Altkleider nach diesem Datum mehr abgeben, da wir über keinen Lagerraum dafür verfügen.

 

Für weitere Infos: einfach Tel. 3562 anrufen oder unser Kontaktformular nutzen.